Kalender

<<  November 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Nächsten Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Anmeldeformular

Turniersieg wurde "verschenkt"

Beim traditionellen Ostarrichi-Turnier der Union Amstetten zeigte unser Team mit Alfred Weichinger sen. Alfred Weichinger jun, Walter Schaup und Helmut Hofmarcher eine starke Leistung. Bis zu letzten Kehre im letzten Spiel sahen sie wie der sichere Sieger aus, doch ein Blackout sorgte dafür, dass man gegen Aschbach mit einer sieben das Spiel verlor und somit wurde der Turniersieg vergeben.

Podestplatz in Böhlerwerk

Beim Speckturnier des KSV Böhlerwerk konnte unsere Mannschaft mit Rene Mairhofer, Hermann Wurzenberger, Patrick Dultinger und Franz Wlcek den ausgezeichneten 2.Platz erreichen.

Platz 5 in Stattersdorf

Beim Herbstturnier des 1.EV Stattersdorf verpasste unsere Mannschaft mit Rene Mairhofer, Andreas Kowarik, Hermann Wurzenberger und Alfred Weichinger jun. das Podest nur sehr knapp. Erst mit dem letzten Versuch musste man sich der MAnnschaft aus Steyr geschlagen geben, wodurch der 2.Platz vergeben wurde. Im Endergebnis bedeutete dies Platz 5.

Überraschungssieg in Seitenstetten

ESV Seitenstetten I hieß der Gegner im Achtelfinale des NÖ-Cups. Unser Team mit Helmut Hofmarcher, Robert Dober, Alfred Weichinger und Walter Schaup startete furios und konnte die ersten drei Spiele gewinnen, sodass es 6:0 für Allersdorf stand. Dann begann ein wenig das Nervenflattern, den aufgrund haarsträubender Fehler in den letzten Kehren wurde der vorzeitige Sieg verspielt sodass das Spiel 4 verloren wurde. Dadurch bekam Seitenstetten die Oberhand und der Druck für unser... Team wurde immer größer. So ging es in das allerletzte Spiel, mit dem Spielpunktestand 7:5 und 4 Stockpunkte Vorsprung für Allersdorf. In der letzten Kehre Stand es 11:10 für Seitenstetten und sollten die Hausherren einen 3er schreiben würde es 7:7 und Stockpunktgleich stehen, wodurch eine Verlängerung anstand. Doch die Seitenstettner vermasselten ihren allerletzten Versuch, wodurch die Kehre an Allersdorf ging und ein Endergebnis von 9:5 für uns herauskam. Ein super spannendes Spiel, welches von einigen gravierenden Fehlern geprägt war, aber die zahlreich erschienenen Zuschauer kamen voll auf ihre Rechnung. Danke unseren tollen Fans, die uns in den heiklen Situationen mit ihrer Unterstützung wieder auf die richtige Spur brachten. Ein Dankeschön auch an den ESV Seitenstetten, für die Einladung im Anschluss des Spieles. Viertelfinale 2018 - SG Allersdorf/Randegg ist dabei :-)