Kalender

<<  Mai 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Nächsten Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Anmeldeformular

Loosdorf ist ein guter Boden - 1.Platz

Beim Pokalturnier des ASK Loosdorf konnten unsere Mannen eine tadellose Leistung bringen und holten mit 26 Punkten (!!!) den Turniersieg gefolgt von Regionalligist 1.EV Stattersdorf und ASK Loosdorf. Karl Wieser, Robert Dober, Andreas Kowarik und Alfred Weichinger jun. stellten abermals unter Beweis, dass sie sich in der Stocksporthalle Loosdorf sehr wohlfühlen.

Turnierdetails Turnier Loosdorf

Markus ist WELTMEISTER

Mehr als 25 Jahre hat er darauf hintrainiert, um sich seinen sportlichen Lebenstraum zu verwirklichen. Bei der Weltmeisterschaft in Ritten (Südtirol) holte Markus mit dem Team Österreich den Weltmeistertitel im Mannschaftsbewerb. Bereits mit seinem ersten Versuchen knallte Markus seine Topweite in die Bahn und legte den Grundstein für einen rot-weiss-roten Erfolg. Bis zum Ende des dritten Durchgangen waren zwar noch die Deutschen vorne, dann allerdings, brachten Rene Genser und Berni Patschg ihre Schüsse an, und sicherten sich in souveräner Art und Weise die Goldmedaille, wodurch Markus sich erstmals WELTMEISTER nennen darf.

Besonders erwähnenswert ist auch noch die große Fanschar, die Markus nach Südtirol folgte um ihn den notwendigen Rückhalt zu geben.

 

David ist Vizeweltmeister

In Ritten (Südtirol) fand vom 17.-20.Februar die Weltmeisterschaft der Junioren sowie die EM der Jugend statt. Mit dabei war auch unser Weitschütze David Dultinger, der in der Klasse Junioren U23 um den Weltmeistertitel kämpfte. David bot im Mannschaftsbewerb eine ausgezeichnete Leistung und sicherte sich mit dem Team die Silbermedaille hinter Deutschland. Mit dem 8.Platz in der Einzelwertung verpaßte er die Einzelfinalteilnahme (die ersten sechs Platzierten) nur knapp. Trotzdem ein riesen Erfolg für den 20jährigen aber natürlich auch für unseren Verein.

Weiterlesen...

Markus Weichinger holt den 1.Servus-Alpenpokal

Mit einer Sensation endet der Weltrekordversuch beim "Servus-Alpenpokal" am Weissensee. Nicht Berni Patschg noch Rene Genser bzw. Peter Rottmoser holen sich den Sieg, sondern unser Markus kürt sich zum Alpenpokalsieger mit einer Weite von 339,85m. Bei sehr schwierigen Bedingungen konnte unser Weitenstar gleich seine ersten Versuche anbringen und distanzierte den zweitplatzierten Christian Haberl um über 19m. Sicherlich wurden die Bedingungen von Durchgang zu Durchgang immer schlechter, nichts desto trotz zeigte Markus, dass er zeitgerecht vor der Weltmeisterschaft in Hochform ist.